Kopie von Kopie von Neues bei V6.png

September 2022

Hier erfahren Sie, was es Neues bei V6 gibt. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unser Support-Team unter 0831-52205 0.

 

Artikelverwaltung

Preise im Stamm pflegen

Mit dieser Funktion können Sie Preise ganz einfach, ohne Import-Schema, im Stamm pflegen.


Sie können die folgenden Bereiche pflegen: Empfohlener-VK (UVP), Ext.-Artikel.-Nr., Brutto-VK, Listen-EK oder Bestellnummer.


In der externen Datei muss die EAN enthalten sein.

 

Die Funktion ist im Stamm unter F2 Artikelpflege           F11 zu finden.

Feld LetztesSpeicherDatum bei Preisänderung

Das Änderungsdatum im Artikel wird jetzt auch gepflegt, wenn UVP, Brutto-VK oder Netto-VK geändert werden.

Auftragsverwaltung

Aufträge und Angebote mittels Lieferanschrift suchen

Sie können nun, wie bei Rechnungen, auch bei Angeboten und Aufträgen entsprechende Belege anhand der (ggf. abweichenden) Lieferanschrift suchen. Hierfür wurde die Maske „Angebot suchen“ bzw. „Auftrag suchen“ um das Feld Lieferanschrift ergänzt.

Wenn Sie im Feld Kunden einen Kunden auswählen und einen Suchbegriff im Feld Lieferanschrift eingeben, bzw. auf Auflisten [»] klicken, werden alle bisher genutzten Lieferanschriften als Auswahl zur Verfügung gestellt.

Vereinfachter Aufruf existierender Aufträge

Es gibt nun die Möglichkeit, existierende Aufträge einfacher aufzurufen. Diese Methode kann über einen Schalter aktiviert werden.

Bisher muss ein existierender Auftrag über „Auftrag suchen“ (F1/F2/F5) aufgerufen werden. Die neue Methode funktioniert ganz anders. Man tut so, als ob man einen neuen Auftrag (F1/F2) erstellt. Nach Eingabe des Kunden, wird nun automatisch ein existierender Auftrag aufgerufen (wie sonst über „Auftrag suchen“), falls einer vorhanden ist. Sollte kein Auftrag vorhanden sein, wird ein neuer Auftrag angelegt.

Der Vorteil ergibt sich dann, wenn man öfters existierende Aufträge aufruft, um sie zu ergänzen. Zudem ist die Bedienung gleich, egal ob es sich um das Anlegen eines neuen Auftrags oder das Aufrufen eines existierenden Auftrags handelt.

 

Datentransfer

Filter für Abverkaufsdaten an ValueChainSolutions (VCS)

Ab jetzt können Sie nach Oberwarengruppen filtern. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht mehr alles an VCS exportieren müssen.

Setzen Sie keine Filter, funktioniert es wie bisher.

 

V6-App

Kunden über Telefonnummer finden

Kunden können in der Web-App jetzt auch über die Telefonnummer gefunden werden.

 

Wenn bspw. ein Kunde auf einem Außendienst-Handy anruft, aber keine Nachricht hinterlässt, kann der Kunde über die Telefonnummer identifiziert werden. Hierbei wird in Telefon 1, Telefon 2 und Mobiltelefon des Kunden und aller Ansprechpartner gesucht.

Die Telefonnummer kann die Sonderzeichen "+", "(", ")", "-", "/" und Leerzeichen beinhalten, z.B. 0831/52205-0 oder +49(831)522050. Sie können jedoch auch nur die Ziffern eingeben, z.B. 0831522050.

 

Je nachdem, ob bei der Telefonnummerneingabe Internationalisierung eingeschaltet ist (also Format +49(831)522050), muss natürlich auch die Suche gestaltet werden. Wie auch in V6, kann man auch „mit Stern“ suchen, z.B. statt +49(831)522050 die Ländervorwahl weglassen: *831522050.